Abschnitt 9. Garantien und Entschädigungwährend während der Verhandlungszeit. Während des Verhandlungszeitraums werden die als Vertreter der Parteien teilnehmenden Personen sowie Sachverständige, die zur Teilnahme an der Arbeit der Ausschüsse eingeladen sind, von ihren Haupttätigkeiten entsproben und die durchschnittliche anwendbare Vergütung für höchstens drei Monate pro Jahr erhalten, und ihre Teilnahme an Verhandlungen zum Zwecke der Berechnung der Dienstzeit wird berücksichtigt. Alle Aufwendungen, die durch die Teilnahme an den Verhandlungen entstehen, werden nach dem arbeitsrechtlich, tarifvertraglichen oder vereinbarungsverfahren ausgeglichen. Abschnitt 3. Übereinstimmung von Tarifvertrag, Vereinbarung und Arbeitsvertrag mit Denkrechtsvorschriften. Die klauseln der Tarifvertrage und Vereinbarungen, die nach den Rechtsvorschriften geschlossen werden, sind für alle Unternehmen, auf die sie Anwendung finden, verbindlich. Abschnitt 27. Haftung bei Nichterrichtung der erforderlichen Informationen für Tarifverhandlungen oder den Aufsichtsprozess. Personen, die den Arbeitgeber vertreten, die für schuldig befunden werden, die erforderlichen Informationen für Tarifverhandlungen oder den Prozess der Überwachung eines Tarifvertrags oder einer Vereinbarung nicht zur Erbringen gebracht zu haben, müssen mit einer Disziplinarstrafe oder einer von den Gerichten verhängten Geldstrafe in Höhe des Dreifachen des Mindestlohns rechnen.

Die von den Arbeitnehmern ermächtigte Gewerkschaft oder ein anderes vertretungsfähiges Organ kann von sich aus Verhandlungen führen und im Namen der Arbeitnehmer, die sie vertritt, einen Tarifvertrag zum Schutz der spezifischen Interessen der Arbeitnehmer, die sie vertritt, vorschlagen und abschließen. Der Nachtrag ist Integraler Bestandteil des Tarifvertrags und hat die gleiche Rechtskraft wie dieser. Ein Tarifvertrag kann sonderberechtigte Rechte für die Arbeitnehmer mit sich bringen, einschließlich des Rechts auf: In Deutschland werden nach dem Tarifvertrag für Ärzte Ärzte Ärztegehälter festgelegt. Die Vereinbarung gilt nicht nur für Fachärzte, sondern auch für Anwohner und Oberärzte.

Posted in Uncategorized